Kommt ein Wolf der Zivilisation zu nahe..

Kommt ein Wolf der Zivilisation zu nahe

Kommt ein Wolf der Zivilisation zu nahe,spricht man gleich von Problem Wolf !

Ich meine, dass es in diesem Zusammenhang nur Problem Mensch gibt, die wilde Tiere

u.a. anfüttern …

Danke fürs durchlesen sagt euch Michele Angelo

Michele Angelo Tierschutz Tierrettung

 

Ich werde keinen Augenblick zögern,die Autoscheibe einzuschlagen !

Ich werde keinen Augenblick zögern,die Autoscheibe einzuschlagen !

Ich werde keinen Augenblick zögern,die Autoscheibe einzuschlagen,
wenn dort ein Hund in brütender Hitze leidet !

Die Polizei werde ich dann auch verständigen,
aber nur deshalb, das ich dich nicht in deinen Kofferraum verfrachte !

Danke fürs durchlesen sagt euch Michele Angelo

Michele Angelo Tierschutz Tierrettung

 

 

Vielen Dank den Spendern !

Vorwort von Michele Angelo:

Vielen lieben Dank für die netten Worte,solche Zeilen sind unser Lohn für unser tägliche Arbeit, und ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen DANKE ,vor allem auch vielen lieben Dank an die Spender und diejenigen die im Hintergrund immer und immer wieder arbeiten,so dass wir unsere Arbeit machen können, denn ohne euch wäre das niemals möglich DANKE !!

Geschrieben von Veronika Altmaier

Ein bisschen Wärme

Unser lieber Michele Angelo hat beim Fressnapf Mörfelden-Walldorf
Farmstraße 101, 64546 Mörfelden-Walldorf eine Sammeldose für unsere Tiere aufgestellt und bei der Leerung kamen 151,20 € von den Spendern dort zusammen und sind auf dem Bank-account eingegangen!
Großartig! Vielen Dank den Spendern und Michele Angelo!

Wir werden sie für die Tierarztkosten verwenden, denn so wird die benötigte Summe etwas kleiner, aber leider noch fehlt noch ganze Menge! Bitte helft mit einer Tierarztspende!Spenden sind steuerlich absetzbar!
Danke von Herzen!

Update vom 24.4.2016:
Sparkasse Bensheim
Ein bisschen Wärme
IBAN : DE02 5095 0068 0002 1137 36
BIC: HELADEF1BEN
Paypal: ein-bisschen-waerme@gmx.de
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Tierarzt Tierschutz Tierrettung
Heute war Oana Virga mit Coco und Bobby beim Tierarzt. Beide hatten Hauttests. Coco wurde geschoren, damit man die Haut behandeln kann. Sie hat nun kein Fell und es regnet. Armes Mädchen. Es könnte sein, daß sie ein Problem mit der Leber hat.
Der arme Bobby hat alle 2 Monate diese Hautprobleme und wir testen jetzt auf alles: Demodex, Allergie, Sarcoptes und Bluttest.
Auf den Fotos von vor 2 Wochen sah er noch so gut aus.

Oana: Coco and Boby at the vet today. Both of them had skin tested and coco had a haircut so we can treat the skin.She have now 0 hair and is raining..Poor girl.. she might have liver problem ..We wait for test results
And poor Bobby .look at the 2 weeks old pics..He was perfect 10 days ago,now is like this.. We make every test that we think about it.. demodex,allergie,sarcoptex,blood tests,etc..I have to find why he do this at every 2 months..

Jeder kennt das, wer ein Tier hat, kommt um Tierarztkosten nicht herum. Wer aber fast 200 Tiere versorgt, weiß, es kommt auch eine Menge an Rechnungen zusammen.
Wir brauchen eure Hilfe! Wir haben hier einige Beispiele, wo der Tierarzt nötig war oder Extrakosten anfielen.
Jetzt kommt noch ein großer Posten dazu, irgendwie sind Giardien eingeschleppt worden und alle Hunde müssen behandelt werden, sonst stecken sie sich immer wieder neu an.
Morgen erfahren wir, wie hoch die Kosten für die Pillen sein werden.Dafür und für die Rechnungen, die Oana uns schon geschickt hatte, bitte wir euch herzlich um Hilfe auf unser Konto!
Oana Virga
“We have reale problems in here. We have dogs with giardia, Boby s demodex is back and not responding to treatment,Baby s heart is making problems again, Babanu have a tumor, nero is not ok,so…”

Danke fürs durchlesen sagt euch Michele AngeloMichele Angelo Tierschutz Tierrettung

 

Frühlingsfest auf der High Chaparral Gnadenhof in Worms / Erlös kommt den Tieren zugute

Frühling auf der High ChaparralFrühlingsfest auf der High Chaparral Gnadenhof in Worms

Sonntag, 05.06.2016

von 11.00 bis 17.00 Uhr mit Flohmarkt, Tombola, Kinder-Animation, Live-Musik. Pony-Reiten
von 14.30 bis 15.30 Uhr…

Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt….

Der gesamte Erlös kommt den Tieren auf High Chaparral zugute…

Info : http://www.gnadenhof-worms.de/

Jahresplanung 2016 :

Termine 2016 Gnadenhof Jahresplanung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke fürs durchlesen sagt euch Michele AngeloMichele Angelo Tierschutz Tierrettung

 

Die FVH E-Junioren des FV Hofheim bitten um Eure Hilfe/Kids-Cup

Die FVH E-Junioren bitten um Eure Hilfe Michele Angelo

 

 Hallo Sportfreunde, vom 10. bis 12. Juni 2016 richtet die Firma Kaufland in Frankfurt einen Kids-Cup für diese Altersklasse aus, für deren Teilnahme man sich online bewerben kann. Ein mega organisiertes Riesenevent, komplett kostenfrei für den Verein und die Kinder. Teilnehmen dürfen die 16 Jungen- und Mädchenmannschaften, die bis zum 08.05.2016 die meisten Stimmen beim Online-Voting bekommen. Unsere E-Junioren würde gerne am Kaufland Kids Cup im Stadion von Frankfurt teilnehmen! Wenn Ihr uns dabei unterstützen könntet, wäre das prima. Jede Stimme zählt für unsere Kids.

Die E-Junioren des FV Hofheim Michele Angelo

 

Hier der Link: https://www.kaufland-kids-cup.de/voting.php Wenn Ihr dann die Postleitzahl 68623 eingebt, erscheint dort unsere Hofheimer Mannschaft. Man darf jeden Tag neu voten und das mit jeder verfügbaren E-Mail-Adresse. Bitte votet für uns und sagt es auch weiter!!!! Vielen lieben Dank für Eure Stimme Die E-Junioren des FV Hofheim Quelle : http://www.fvhofheim.de/

 

Danke fürs durchlesen sagt euch Michele Angelo Michele Angelo Tierschutz

Angebundene Hündin an der Blies gefunden / Ausgesetzt ?

Ausgesetzt Angebundene Hündin an der Blies gefunden

Ludwigshafen -Ganz ruhig und brav sitzt die Mischlingshündin – angebunden an einem Baumstumpf in der Wollstrasse an der Blies – als würde sie darauf hoffen, dass ihr Herrchen gleich wieder kommt…

An diesem Baumstumpf finden die Retter die einsame Hündin.

Doch das Herrchen kommt leider nicht – dafür jedoch ein besorgter Hundebesitzer, der das Tier in seiner misslichen Situation vorfindet und sofort die Mitarbeiter der Tierrettung Rhein Neckar verständigt. Da die Retter nicht wissen, ob die Fellnase vorsätzlich ausgesetzt wurde, bringen sie das Tier ins Tierheim Ludwigshafen.

Auf ihrer Facebook Seite betont die Tierrettung Rhein Neckar keine vorschnellen Urteile zu fällen:„ANGEBUNDEN ist nicht gleich ausgesetzt!

Alles andere sind derzeit nur reine Spekulationen! Das Aussetzen eines Tieres ist eine Straftat. Da jedoch DERZEIT noch nicht bewiesen werden kann, dass der Hund AUSGESETZT wurde, muss von voreiligen Urteilen abgesehen werden! Natürlich sind wir genauso empört und traurig darüber, sollte sich es sich wirklich um ein vorsätzliches AUSSETZEN des Hundes handeln.“

Wir hatten schon Fälle, da gab es eine außergewöhnliche und dennoch plausible Wendung. Abwarten…. Mehr können wir dazu leider auch nicht sagen. Sollte es tatsächlich ein vorsätzliches Aussetzen des Tieres gewesen sein, so hoffen wir auf ein Happy End für die Hündin und ein Strafverfahren für den Halter“, ergänzen die Retter.

Für genau solche Fälle und Hunde in Not setzt sich auch besonders die Facebook-Seite „Hundebesitzer Ludwigshafen“ ein.

Diese Seite ist nicht nur ein ‚Warnmelder‘ für Hunde-/giftköder, hier werden auch Suchmeldungen aller Art veröffentlicht,“ erzählt der ‚Finder‘ der Hündin und selbst Mitglied der Hundegruppe gegenüber LUDWIGSHAFEN24.

Bleibt zu hoffen, dass sich für die süße Hündin alles zum Guten wendet…

———–

Du erkennst die Hündin oder hast einen Hinweis auf den Besitzer?

Dann setzt Dich mit der Tierrettung Rhein Neckar oder dem Tierheim in Ludwigshafen in Verbindung.
Oder auch an michMichele Angelo : E-Mail unter : Tierschutz@Micheleangelo.de

ich leite dann alles Weitere in die Wege.

Quelle : http://www.ludwigshafen24.de/

Danke fürs durchlesen sagt euch Michele Angelo

Michele Angelo Tierschutz Tierrettung

 

KINDERSCHUTZ – CHALLENGE

Finger weg von unseren Kindern gez.Michele Angelo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KINDERSCHUTZ – CHALLENGE

Mach mit und schick uns Dein “Schleifenbild”. Wir wollen diese Bilder für eine Wandausstellung gegen Gewalt an Kindern verwenden.

Eurer künstlerischen Freiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Schleifen zeigen kann man alleine, zu zweit oder mit ganz vielen Menschen zusammen. Mit einem Schild, einem Zettel oder mit einer Message auf dem Bild.

Macht Euch stark für den Kinderschutz und zeigt, dass Euch Gewalt an Kindern nicht egal ist und Ihr nicht wegsehen wollt. Unterstützt unser Motto: “Schau hin – nicht weg” und macht ein entsprechendes Foto.

Es ist schnell gemacht – kostet nix – tut auch nicht weh – also los Kamera in die Hand und mitmachen
Ihr könnt mit Eurem Bild auch gerne weitere Personen nominieren.

Unterstützt bitte diese Herausforderung und postet Euer Foto auf unseren FacebookSeite, FacebookGruppe, FacebookEvent, Google+ oder sendet es per Mail an info@finger-weg.info
Alle Links zu den Alben und unseren Seiten auf der Infoseite: www.finger-weg.info/zeichen

Wäre schön, wenn Ihr unter Euren Bilder folgenden Text verwenden würdet:

ICH ZEIGE SCHLEIFE (SCHAU HIN – NICHT WEG)
Kinderschutz geht uns alle an
Kinderschutz – Challenge
Mach mit – und setze ein gemeinsames Zeichen!!!
Infos: www.finger-weg.info/zeichen
FB-Event: https://www.facebook.com/events/1670558406547149/
#schleifezeigen #kinderschutz #challenge #1207schleifen #fingerweg #schauhinnichtweg

 

Danke für das durchlesen sagt euch

im Namen aller Kinder Michele Angelo

Ma Tierschutz Tierrettung www.Micheleangelo.de

Spenden einsammeln mit dem ersten Vorsitzenden Markus Gärtner & Michele Angelo der Fels in der Brandung bei Ein bisschen Wärme Deutschland e.V.

 Spenden einsammeln mit dem ersten Vorsitzenden Markus Gärtner & Michele Angelo der Fels in der Brandung bei Ein bisschen Wärme Deutschland e.V.

Erstmal vielen lieben Dank an alle Fressnapf Kunden, die zahlreich gespendet haben !

Wir hatten dieses Jahr zu Ostern eine Spendenaktion in den Fressnäpfen Groß -Gerau, Rüsselsheim,Mörfelden -Walldorf und durften dort die Spenden holen.

Mit noch vorhandenen Futterspenden konnten wir wieder eine ganze Palette mit Futter, Flohmittel und Spielzeugen bepacken und werden sie in Kürze nach Rumänien zu Oana und ihren Fellnasen schicken, die Wuffels werden sich freuen .

Dank für das durchlesen sagt euch im Namen vom ganze Team

von Ein bisschen Wärme Deutschland e.V. Michele Angelo

Kastrieren statt vergiften

Kastrieren statt vergiften

Liebe Freunde, liebe Spender, liebe Mitleser , liebe Teiler!

Wir starten mit euch gemeinsam und Tierfreunden aus der Türkei und Deutschland eine Kastrationsphase für herrenlose Streunerkatzen in Kusadasi (Türkei) und hoffen auf eure Mithilfe!

Seit über 10 Jahren kastriert eine Tierschutzgruppe herrenlose Streunerkatzen in Kusadasi, gerne indem ortsansässige Tierärzte mit Herz in die Kooperation eingebunden werden.
Kuşadası (türkisch für ‚Vogelinsel‘) ist eine Kreisstadt an der türkischen Ägäisküste in der Provinz Aydın, etwa 100 km südlich von İzmir. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 120.000.

Das Hauptanliegen dieser Gruppe – und auch unserer – ist es, Kastrationen durchzuführen und den Tieren ohne große Lobby zu helfen, damit sie im Land versorgt werden, mit Futterstellen und medizinischer Versorgung, und nicht allesamt nach Deutschland verbracht werden.

Die Tiere dort sind versorgt, sie leben ihr Leben in Freiheit und bekommen an Futterstellen (siehe VA BILD) regelmäßig auch Futter. Es sind keineswegs unglückliche Katzen solange sie sich nicht unkontrolliert vermehren können!
…. Denn diese Vermehrung hätte zur Folge, dass durch Vergiftungsaktionen seitens böser Menschen die Population vermindert wird ….. Das können und wollen wir nicht gut heißen, auch nicht erleben, daher wollen wir helfen diese Kastrationsphase zu unterstützen!

Wusstet ihr, dass in 10 Jahren aus einem Katzenpaar locker 60 Mio. Katzen werden können?
- > Das wollen wir gemeinsam mit euch verhindern!

BITTE HELFT UNS MIT DIESEN KATZEN IHR LEBEN ZU SICHERN !

Unser Freund fliegt im April in die Türkei, dort werden sie so viele Katzen wie möglich kastrieren lassen und einzufangen. Während der Kastration wird eine kleine Ecke am Ohr (siehe Bild – 2 Katzen) entfernt um die dann kastrierten Katzen auch wieder zu erkennen. Eine Methode, die sich seit Jahren bewährt, die die Bewohner kennen und eine einfache die keine Katze im weiteren Leben behindert.

Wir werden auf dem Laufenden gehalten sobald gestartet wird, werden Tierarzt Rechnungen bekommen und ganz bestimmt auch Bilder!

Eine Kastration kostet ca. 20€ im Durchschnitt!

Das ist nicht viel, wenn man bedenkt welches Leid damit gestoppt werden kann !!!

Noch wissen wir nicht wie viele Katzen kastriert werden können aber wir wissen, dass diese Menschen vor Ort alles tun um zu helfen! In der Siedlung, die zunächst im Fokus steht, leben geschätzt momentan ca. 60 zu kastrierende Katzen!

(In der Stadt Kusadsi – City locker 1000 die darauf warten! Wir starten erst einmal mit den Katzen der Siedlung, wer weiß, wie gut unsere VA angenommen wird von euch allen. Die Ideen sind da, man könnte die 6 guten Tierärzte die dort ihre Praxen haben mit beauftragen einzufangen etc. …. Zukunftsmusik …. Lasst uns erst einmal starten, dann wissen wir was für uns möglich wird! Jede noch so kleine Hilfe zählt!)

Lasst uns gemeinsam so vielen wie möglich helfen !!!

Jeder € hilft uns den Katzen in der Türkei helfen zu können.

Sparkasse Bensheim
Ein bisschen Wärme
IBAN : DE02 5095 0068 0002 1137 36
BIC: HELADEF1BEN
Paypal: ein-bisschen-waerme@gmx.de

Vielen Dank im Namen aller Tierfreunde in D und der Türkei und vor allem in Namen der Katzen!

***eure Spenden sind steuerlich absetzbar und wir stellen gegen Anfrage auch gerne eine Spendenquittung aus. Bis 200€ im Jahr ist die vereinfachte Spendenquittung, die wir immer zu Beginn des Jahres posten allerdings ausreichend***

Danke für das durchlesen sagt euch im Namen vom ganzen Team

Ein bisschen Wärme Deutschland e.V. Michele Angelo